Nexus 7: Kaufen oder nicht kaufen…

Nexus 7

Bildquelle: Google Play Store

Lange dauert es ja nicht mehr, bis Googles Nexus 7 bei uns in die Läden kommt, bzw. im Play Store zum Verkauf steht. Um genau zu sein, könnt ihr ab dem 03.09.2012 im örtlichen Media Markt / Saturn das Gerät bestaunen. Wird das vielleicht mein erstes Tablet? Ich bin stark am überlegen…
Für diejenigen, die noch gar nichts vom Nexus 7 mitbekommen haben, einmal kurz die technischen Daten:

Betriebssystem: Android 4.1 (Jelly Bean)

Display: 7“ – 1280×800 HD  (216ppi) – kratzfestes “Corning Glas”

CPU/CPU: NVidia Tegra 3 Quad-Core-Prozessor mit 12 Core-GPU

RAM:  1GB

Maße: 198.5 x 120 x 10.45mm

Gewicht: 340g

Speicher: 8/16 GB

Akku: 4325 mAh (etwas 8 Stunden Akkulaufzeit)

Kamera: 1.3 MP Frontkamera

Außerdem: Wifi 802.11 b/g/n, Bluetooth, Micro USB, NFC, GPS, Gyroscope

 

Um es mal auf den Punkt zubringen: Das ist ziemlich fette Hardware! Es gibt nur 2 Haken an der Geschichte:

  1. Keine Mikro SD-Karten
  2. Kein UMTS, ausschließlich Internet über Wlan (bzw. Tethering)

Aber je nach Einsatzzweck kann man gut damit leben, wenn man sich mal den Preis auf der Zunge zergehen lässt: 250€ für die 16GB Variante. Ihr könnt euch über Googles Play Store informieren lassen, sobald das Gerät dort verfügbar ist.

Das ist ein ziemlicher Kampfpreis für ein Tablet. Zwar bietet auch Amazon Tablets in dieser Preisregion an, diese sind leider noch nicht offiziell bei uns verfügbar und können es technisch auch nicht ganz mit dem Nexus 7 aufnehmen. Ein weiterer Vorteil des Nexus 7 ist wohl, dass es direkt von Google kommt. Ihr werden also keine Probleme mit schlechter Update-Politik haben, sondern sehr zeitnah immer die aktuellste Android-Version bekommen.

Bisher habe ich für mich noch keinen Einsatzzweck für ein Tablet gesehen. Das sieht zwar alles immer ganz cool aus, aber im Endeffekt hab ich mein 13 Zoll Macbook zum Arbeiten, surfen & Co. Naja… „bisher“ … waren gute Tablets allerdings auch meist nicht so günstig. Ich bin drauf und dran beim Nexus 7 zuzuschlagen. Ich vermute stark, dass das Nexus 7 das erfolgreichste Tablet dieses Jahr wird und das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass es viel Zubehör zu kaufen geben wird. Die Firmen wollen ja schließlich auch etwas vom Kuchen abhaben. So gibt es bereits jetzt reichlich Nexus 7 Zubehör bzw. Nexus 7 Hüllen. Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Tablets oder Smartphones, an denen die Zubehörfirmen weniger Interesse haben, da zu kleine Mengen abgesetzt werden.

Ich hau euch noch mal ein kurzes Review vom Caschy hier rein und bin dann sehr gespannt auf eure Meinung.

Schlagt ihr zu? Falls nein – Warum? Falls ja – Warum?

 

, , , , , , , ,

8 Kommentare zu Nexus 7: Kaufen oder nicht kaufen…

  1. Alex 27. August 2012 um 01:15 #

    Natürlich nicht.
    Kein Mensch würde jetzt für etwas Geld ausgeben, was ab dem 12.9. getrost in die Tonne gekloppt werden kann.
    😀

  2. Timo 27. August 2012 um 13:15 #

    Muhaahaha,

    naja aber ich glaube man kann das Nexus nicht mit dem Ipad vergleichen. Schließlich liegen zwischen den beiden Geräten gute 300€.

  3. Alex 29. August 2012 um 14:14 #

    Ich rede auch nicht vom iPad, sondern vom iPhone, welches am 12.9. vorgestellt werden wird. Ist hoffentlich nicht eine solch große Ziegel wie das, was ich da von Samsung gesehen hatte… notfalls bleibe ich beim iPhone 4S. Einen halben Computer mag ich in meiner Jeanstasche nicht haben! 😉

  4. Hendrik 11. September 2012 um 09:14 #

    Nein.

    Reizt mich zwar, aber ich würde es wenn dann für die Bahn zum RSS-Feeds usw. lesen nehmen. Für zuhause ist mir das wieder zu klein, für unterwegs fehlt mir aber eben UMTS. Und immer mit mobilem Hotspot hantieren vom iPhone habe ich auch kein Nerv zu.

  5. Timo 11. September 2012 um 21:56 #

    Hey Hendrik,

    ja für RSS Feeds ist so ein Teil natürlich ausgezeichnet. Ich muss sagen, mich stört das fehlende UMTS nicht ganz sooo herb. Erstens muss ich mir so keine zweite Sim-Karte (zweiter Vertrag ?? ) anschaffen und zweitens ist nen Hotspot mit 2 clicks angelegt. Ich könnte mich damit also durchaus anfreunden.

    Ich muss aber sagen, dass mir das Nexus 7 leider doch etwas zu klein ist. Ich warte deshalb wohl erstmal auf das Kindle 8,9Zoll =)

    Grüße

Schreibe einen Kommentar