Relaxen und entspannen dank RainyMood

by Sebastian Hartlaub

by Sebastian Hartlaub

Heute mal eine kleine Empfehlung, die nur bedingt etwas mit Technik zu tun hat.

Wer kennt das nicht…man liegt abends im Bett, würde gerne schlafen…aber…man kann nicht.

Der Tag war nicht stressig genug um schon müde zu sein, der letzte Kaffee liegt leider noch nicht allzu lang zurück oder es schwirren zu viele Gedanken im Kopf herum. Es gibt tausende von Gründen, warum wir manchmal nicht schlafen können.

Durch Zufall bin ich gerade auf folgende Seite gestoßen: http://www.rainymood.com/

Rainymood bietet eine Endlosschleife eines schönen Gewitters. Ganze 30 Minuten lang, plätschelt es vor sich hin. Entspannender geht es kaum. Wer liebt es nicht, wenn der Regen nachts ans Fenster prasselt 😉

Gewittersound aus dem Smartphone

Wer ein Smartphone mit IOS oder Android sein Eigen nennt, kann auch auf zahlreiche Apps zugreifen.

Für Android wären da z.b.: „schlaf jetzt“ oder „relax and sleep„.

Relax and Sleep bietet über 35 verschiedene Sounds: Meeresrauschen, Herzschlag,  Violine, Vogelgezwitscher, Regen und jede menge andere entspannende Sounds.

Das Besondere ist: man kann die Sounds miteinander verbinden. So ist es möglich, dass ich im Hintergrund leises Meeresrauschen einstelle und im Vordergrund zwitschern die Vögel. Damit der Akku nicht leergezogen wird falls man einschläft, kann man einen Timer einstellen der die App automatisch beendet.

Ich wünsche euch eine entspannte Nacht !

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Responses to Relaxen und entspannen dank RainyMood

  1. Sebastian Hartlaub 21. Juni 2011 um 17:56 #

    Nettes Bild 🙂

  2. Timo 30. Juni 2011 um 12:53 #

    Ja, auf jeden Fall =)
    Respekt an dich für das Motiv 😛 und danke das du es zur Verfügung stellst.

  3. Carsten 17. November 2012 um 22:47 #

    Ja,

    das kenne ich schon seit ein paar Wochen. Dennoch immer gerne gehört. Nur, ich darf es nicht anmachen wenn meine Freundin da ist. Die muss dann immer gleich auf Toilette. Mhh ob man sie so beschäftigen kann? ‚Hier Schatz, dein Glas Wasser!‘ – zur Maus greif und click 🙂

  4. Timo 18. November 2012 um 19:40 #

    Ich kenns auch schon ne Weile aber habs letztens wieder neu entdeckt =)
    Find das total genial und die Idee mit der Freundin is gar nicht schlecht 😀

Schreibe einen Kommentar