Google Maps: Helikopter Perspektive

Ich benutze Google Maps ziemlich häufig. Heute noch habe ich das nächstgelegene Ikea in Holland aufgesucht und habe es direkt am Computer dank Google Street View begutachten können.

Zukünftig kann ich mir nicht nur meine Ziele, dank Streetview anschauen, sondern auch direkt die ganze Route mit einem virtuellen Helikopter abfliegen. Dazu wird neben den vorgegebenen Ergebnisse ein neuer Button eingefügt, der 3D Button (Ich finde die Bezeichnung etwas unpassend):

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem kurzen Click beginnt der virtuelle Flug. Ihr könnt natürlich jederzeit den Flug pausieren und euch die Landschaft anschauen 😉

 

 

 

 

 

 

Bislang ist die neue Funktion bei uns noch nicht verfügbar. Wann es soweit sein wird, ist zunächst leider unbekannt.

 

Quelle: Google Latlong Blog

, , , , , , ,

2 Responses to Google Maps: Helikopter Perspektive

  1. Alex 4. Oktober 2011 um 14:02 #

    Hey Timo

    Google Maps benutze ich auch regelmäßig. Ein guter Dienst, der stets ausgebaut wird. Da sagen wir doch einfach mal: weiter so!
    Bin gespannt auf die Helikopter-Perspektive! 😀
    Danke für den Hinweis,
    beste Grüße

    Alex

Schreibe einen Kommentar