Apple akzeptiert kein Bargeld mehr

Es klingt unfassbar, ist aber in der Tat so: Apple akzeptiert in Amerika kein Bargeld mehr.

Das musste Diane Campbell feststellen, als sie sich in Florida in einem Applestore ein Ipad gönnen wollte. Stolz legte sie die 600$ auf den Tisch und sagte: „Ich möchte ein Ipad kaufen“. Der Verkäufer jedoch erwiderte, dass er kein Bargeld annehmen würde, lediglich EC- oder Kreditkarten kämen in Frage.

Grund dafür ist, dass Apple unterbinden möchte, dass Iphones und Ipads in großen Stückzahlen in den USA erworben werden und im Ausland weiter verkauft werden. So hat Apple in den Geschäftsbedingungen festgelegt, dass die beiden Geräte nur per Karte erworben werden können.

Scheinbar gibt es auch ein Limit von 2 Ipads, je Kunde.

Tut mir leid, aber in meinem Augen geht Apple hier wirklich einen Schritt zu weit. Bisher mochte ich Apple`s Politik schon nicht. Eine Firma die einen zwanghaft an Itunes binden will oder Apps kontrolliert und darüber bestimmt welche App für den Kunden gut ist und welche nicht.

So war es vor kurzem noch in den Medien: Apple sperrt politischen Karikaturisten und Pulitzer-Preisträger aus dem App Store. Um es mal kurz zusammen zufassen: Ein bekannter Karikaturist wollte mit seiner App in den Store. Diese wurde jedoch abgelehnt. Als dies in den Medien die Runde machte, wurde er gebeten seine App noch einmal einzustellen. Gut, in diesem Fall ist das gut gegangen…in wie vielen Fällen nicht? Wie viele Apps haben es nie in den App Store geschafft, weil Steve Jobs meint, dass sie dort nicht hingehören? Sehr mittelalterlich, wie ich finde.

Naja erst wird der App Store kontrolliert, jetzt auch noch die Währung. Apple bestimmt, womit ich mein Produkt erwerbe ?!

Was kommt als nächstes? Bestimmt Apple bald welche Internetseiten gut für mich sind? Oder fährt das Ipad bald nach 5 Stunden Nutzung herunter, weil Steve Jobs sagt, dass es sonst schädlich für meine Augen ist?

Kann das richtig sein … ?

Quelle: padmania.de

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere