Die ersten Schritte im Blog

Soooo, ich bin endlich wieder zu Hause.

Harter Tag, naja, ich habe jetzt gerade erstmal die Seite „legalisiert“, indem ich ein Impressum angelegt habe.

Wer kein Impressum auf seiner Seite hat, läuft Gefahr, Abmahnungen zu bekommen, die ganz schön teuer werden können. JEDER benötigt ein Impressum, es sei denn es handelt sich um eine private Seite. Mit privat ist allerdings eine Seite gemeint, die nur für ein paar wenige User zugänglich ist und durch ein Passwort geschützt ist. Somit fallen Blogs daraus und es wird ein Impressum benötigt.

Am Rande:

Wer sich gerade überlegt auch eine Seite zu erstellen:e-recht24.de/impressumgeneratordort gibt es einen Impressums Generator.

WordPress ist übrigens die Software mit der dieser Blog läuft. WordPress ist ein open source CMS.

BITTE WAS ? Open Source = kostenlos(frei zugänglicher Quellcode) CMS = Content Management System = (einmal Googeln).

Also jeder der Lust und Laune hat kann einen Blog starten, ganz kostenlos auf http://de.wordpress.com/, oder auf dem eigenen Webspace.

Weiter gehts:

Außerdem ist es bei WordPress sehr wichtig ein paar Sicherheitsvorkehrungen vorzunehmen. Blogs können „relativ“ einfach gehackt werden!Mit wenigen Clicks kann man es dem Angreifer jedoch bedeutend schwerer machen. Da ich das Rad hier ja nicht neu erfinde, sondern das alles schonmal niedergeschrieben wurde hier mal ein paar Links:

http://www.cywhale.de/sicherheit-wordpress-absichern/

http://wordpress-buch.bueltge.de/wordpress-sicherer-machen/30/

usw usf. einfach mal Google benutzen.

So zu guter letzt  habe ich mich dann schon etwas ans SEO gemacht.

SEO ???? Search Engine Optimizing !!!! Wir möchten doch das unsere Seite eine relativ gute Platzierung bei Google erreicht. Das ist gar nicht so leicht, ich kann euch jedoch beruhigen!Man kann sich eine gute Platzierung nicht erkaufen (auch wenn meine Professorin das heute meinte). ErKAUFEN kann man sich lediglich die Werbeplätze am Rand und oben drüber. Der Rest wird durch einen komplexen Algorithmus festgelegt. Es gibt viele Faktoren die dazu beitragen:

– Wie alt ist eine Seite ?

– Wie oft wird eine Seite aktualisiert ?

– Bekommt eine Seite viele Backlinks (Links von anderen Seiten)

Aber auch der komplette Aufbau einer Seite spielt eine wichtige Rolle. Steht oben in der Leiste www.timotime.de/p=211 oder steht dort www.timotime.de/Die_ersten_Schritte_im_Blog.

Naja ich will hier gar nicht alles aufzählen. Einfach mal SEO bei Google reinwerfen.

Achso, gannnzzz zum Schluss habe ich heute noch Google Analytics eingebaut. Damit kann ich nachvollziehen, wie viele Besucher ich habe, woher diese stammen, wie sie zu meiner Seite gekommen sind, wie lange sie hier waren usw. .

Als nächstes suche ich mir ein schönes Blogdesign aus und mache ein neues Foto von mir 😛

Grüße, Timo

, , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.