Samsung Galaxy S3: Es ist da …

by Caschy http://www.stadt-bremerhaven.de

… wir haben es geschafft! Das Galaxy S3 ist da … und tatsächlich waren einige meiner Vorhersagen gar nicht so schlecht. So lag ich tatsächlich richtig mit einer Konkurrenz zu Siri und einer Zusammenarbeit mit Dropbox. Außerdem lassen sich im Internet sehr geteilte Meinungen zum neuen Samsung Flaggschiff lesen. Die einen mögen es…die anderen sind maßlos enttäuscht.

 

Aber der Reihe nach…

 

Technische Daten des Samsung Galaxy S3:

Display: 4,8″ HD Super AMOLED mit einer Auflösung von 1280*720, kapazitiv

Ram: 1GB Arbeitsspeicher

Prozessor: Quad-Core CPU mit 1,4 GHz (Ecynos 4412)

Speicher: 16GB / 32GB / 64GB + 50 GB Dropbox

Akku: 2100 mAh

Gewicht: 133 Gramm

Kamera: 8 MP / 1,9MP Front Kamera, LED-Blitz, 1080p-Videos, Gesichtserkennung, Zero Shutter

Maße: 136,6 * 70,6 * 8,6mm

Besonderheiten: SD-Karten Slot, NFC, Wifi Direct, verbesserte Sprachsteuerung, Gyro, Barometer

Verbindung: GPRS, EDGE, UMTS, HSPA, WLAN, Bluetooth

Betriebssystem: Android 4.0.4

Release: 29. Mai 2012

Preis: ca. 599€ für die günstigste Version

 

Man kann also behaupten, dass die Technik ihres gleichen sucht. Ohne Frage dürfte das SGS3 mit diesen Daten zur neuen Spitze gehören. Allerdings darf das aktuelle HTC Spitzengerät  (HTC One X) nicht vergessen werden, welches mit einer ähnlich guten Hardware daher kommt.

Design

Das Samsung Galaxy S3 kommt nicht nur mit neuer Hardware daher. Auch das Design wurde überarbeitet. Was jedoch bleibt…ist der Hardwarebutton. Ich persönlich hätte mir das SGS3 ohne Hardwarebutton gewünscht und dafür hätte man unten etwas Platz sparen können. Das Galaxy S3 ist einen guten Ticken größer wie sein Vorgänger und auch noch einen Hauch höher wie das Samsung Galaxy Nexus. Wahrscheinlich ist das SGS3 zu Release sowohl in weiß, als auch in schwarz erhältlich.

by Caschy - www.stadt-bremerhaven.de

 

 

 

 

 

 

 

Display

Als Display kommt das Galaxy S3 mit einem 4,8 Zoll großem Super AMOLED Display daher. Das Display bietet eine Auflösung von 1280*720 Pixeln. Mir persönlich ist das einen Ticken zu groß.

by Caschy - www.stadt-bremerhaven.de

Funktionsumfang

Samsung bietet beim Samsung Galaxy S3 einen Haufen neuer Funktionen an. So ist eine wesentlich verbesserte Sprachsteuerung mit an Board, die euch ähnlich wie Siri zum Beispiel das Wetter ansagen kann. Die Sprachsteuerung soll endlich auch “natürliche Sprache” erkennen und nicht mehr so Kommandogesteuert wirken. Außerdem kann das Smartphone wahrnehmen, wenn ihr auf es zukommt und so alleine das Display rechtzeitig anmachen. Durch eine neue Technologie soll die Frontkamera wahrnehmen können, wenn ihr die Augen auf den Bildschirm geworfen habt und aktiv etwas am lesen seid. So bleibt der Bildschirm zukünftig aktiv auch ohne das ihr Toucheingaben tätigt.

Wenn es so funktioniert, dann ist das in der Tat eine sehr coole Sache. Anrufe müsst ihr zukünftig auch nicht mehr selber annehmen, da das SGS3 “merkt” wenn ihr einen Anruf entgegen nehmen wollt.

Durch den integrierten NFC-Chip kann auch Android Beam genutzt werden. Also quasi das einfache Übertragen von Daten durch bloßen Kontakt zweier Smartphones.

Eine weitere neue Funktion heißt “Pop Up Play”. Wenn ihr zukünftig ein Video im Vollscreen anschaut und ihr kurz auf eine SMS antworten wollt ohne das Video zu unterbrechen, so könnt ihr mit “Pop Up Play” einfach das entsprechende Video minimieren und mit in die “SmS-Oberfläche” hineinziehen. So könnt ihr kurz auf die SmS antworten, während das Video ganz normal weiter im Hintergrund läuft.

 

Kamera

Die Kamera kommt mit 8MP daher. Außerdem gibt es eine Frontkamera mit 1,9MP, die dieses mal HD Videos (720P) von euch drehen kann. Die 8MP Kamera dreht in Full-HD (1090P) mit 30 Bildern pro Sekunde. Dank der Zero Shutter Funktion werdet ihr nie wieder einen wichtigen Moment verpassen, denn das Smartphone löst in weniger als einer Sekunde aus. Ihr könnt auch wieder mehrere Fotos in Reihe schießen (Burst Shot) und euch für das beste entscheiden…oder aber…ihr lass das S3 entscheiden, welches Foto das beste gewesen ist. Klartext: Ihr schießt 10 Fotos in Reihe und das SGS3 wird euch das beste der aufgenommenen Fotos raussuchen. Wie gut das funktionieren wird? Keine Ahnung, lassen wir uns überraschen.

Zubehör

Samsung bietet einen Stylus, ähnlich dem des Galaxy Note zu Release an. Außerdem soll es ähnlich wie beim Palm Pre eine Kontaktlose Ladestation geben. Ihr müsst euer Smartphone also nicht länger per Kabel aufladen. Allerdings ist diese Ladestation wahrscheinlich nicht im Lieferumfang enthalten und wir können davon ausgehen, dass diese nicht so effektiv/schnell auflädt wie eine direkt Ladung. Für Schutztaschen und Autohalterungen ist ebenfalls gesorgt.

 

Fazit

Mir persönlich gefällt das Gesamtpaket in der Tat ziemlich gut. Leider kann ich mich nicht mit der Größe von 4,8 Zoll anfreunden. Ansonsten ist die Hardware Top, es gibt eine Menge Dropbox-Speicher dazu, es gibt einen SD-Karten Slot, die Sprachsteuerung wurde verbessert und das Design gefällt mir auch ganz gut. Bemängeln kann ich nur die Größe und die leider vorhandenen Hardwaretasten. Wenn der Preis sich eingependelt hat und die Verarbeitung auch stimmt, können wir durchaus mit dem nächsten Verkaufshit von Samsung rechnen.

Abschließend gibt es noch einmal den Tv Spot zum Samsung Galaxy S3 und ein erstes Hands-on Video:

 

 

Was meint ihr?! Top oder Flop ?

 

Quellen: derstandart.at, mobiflip.de, stadt-bremerhaven.de, de.engadget.com, heise.de 

Bilder: Dankeschön an Carsten Knobloch – http://stadt-bremerhaven.de der mir die Bilder zur Verfügung gestellt hat

Videos: SamsungTomorrow

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

15 Responses to Samsung Galaxy S3: Es ist da …

  1. Thommes 4. Mai 2012 um 00:59 #

    Schon cool! Irgendwie sieht das Blau bei deinen Fotos allerdings wie schwarz aus, was mir persönlich gefallen würde. Allerdings wird zurzeit überall von einer blauen Version berichtet. Pebbel-blue soll die Farbe heißen, zu deutsch also Kieselblau. Das ist, was ich am ehesten gewöhnungsbedürftig nennen würde.

  2. Hendrik 4. Mai 2012 um 06:47 #

    Wird verkauft werden, für mich persönlich aber Flop, da:

    a) 4,8″ zu groß. Das wird sich kaum eine Frau kaufen.
    b) Laut den Videos scheint Android immer noch nicht ruckelfrei zu laufen. Peinlich.
    c) Keinerlei eigene Neuerungen.

  3. Alex 4. Mai 2012 um 07:07 #

    Flop! :D
    Baldiges und angenehmes Wochenende,
    Alex

  4. Skatze 4. Mai 2012 um 11:31 #

    Samsung gibt Gas, das finde ich gut, bleibe trotzdem ein Apple-iPhone-Fan, sage aber trotzdem FLOP!

    Auf Biegen und Brechen unbedingt die Marktherrschaft zu erlangen ist dann eben nicht so gut. -> Kaum Erneuerung..

  5. Nils Schläger 4. Mai 2012 um 11:33 #

    Moin,

    da ich das HTC One X habe kann ich zumindest sagen, dass Android mittlerweile mehr als flüssig läuft und keineswegs “peinlich” ist. :) Und HTC bietet ebenfalls eine (ich glaube) 25GB Kooperation mit Dropbox an.

    Hört sich allgemein dem HTC One X sehr ähnlich an, was ich marketingmäßig ehr für einen Flop halte.
    Spätere Releases müssen den Vorgänger halt in irgendeiner Weise übertrumpfen – Das hat das Galaxy in meinen Augen nicht getan.

    Gruß

  6. Thommes 4. Mai 2012 um 11:36 #

    @Skatze: Ich möchte dir gerne folgenden Artikel empfehlen: http://www.mobiflip.de/samsung-galaxy-s3-futter-fuer-die-noergler/

  7. Skatze 4. Mai 2012 um 13:21 #

    @Thommes Guter Artikel, habe ihn mir eben durchgelesen. Letztlich ist es ja ein gutes Gerät, nur eben für meinen Geschmack nichts großartig Neues. Die Generation von 3D-Smartphones mit integriertem Beamer steht vor der Tür und werden das S3 auch dann wieder alt aussehen lassen. So schätze ich es ein, deswegen meinte ich halt, wenige Erneuerungen, auch wenn die Technik hervorragend ist.

  8. Thommes 4. Mai 2012 um 13:33 #

    @Skatze So ist es. Wichtig ist bei der Diskussion letztlich, dass man persönliche Vorlieben und objektive Bewertung versucht zu trennen. Deine Vorlieben in Ehren, die brauchst du und jeder von uns, sonst könnten wir keine Entscheidung treffen, welches Gerät wir erwerben und nutzen wollen.

    Sollte die Entwicklung, wie du sie beschreibst, in naher Zukunft erreichbar werden (somit auch bezahlbar) so wird, denke Ich, dass Galaxy SIII nicht mehr für knapp 600,- Mücken vergeben werden, sondern auch bald wieder für (sagen wir) € 450,- zu haben sein. Wer von den Massennutzern wird sich nicht freuen ein Gerät dieser Art, mit diesen Features, für diesen Preis zu bekommen? ;-)

  9. Thommes 4. Mai 2012 um 14:00 #

    @ Nils: Da ist viel wahres dran. Zugleich sollte dann das SIII auch mit dem SII verglichen werden, denn diesem folgt es nach. Mit dem HTC hast du sicherlich einen starken Konkurrenten hoher Qualität. Den Entwicklern des SIII ist das Smartphone allerdings auch nicht über Nacht eingefallen und in 10 Tagen produziert worden, somit ist eine Parallelentwicklung nicht im eigentlichen Sinn zum Vorwurf zu machen.

  10. Timo 4. Mai 2012 um 14:08 #

    @Hendrik: Mir sind die 4,8 Zoll auch einen Ticken zu groß. Das Android nicht flüssig läuft kann ich aber nicht bestätigen

    @Alex: ich muss schon schmunzeln, wenn ich deinen Namen unter einem Smartphoneartikel nur lese :P

    @Nils: Das HTC One X ist in der Tat auch sehr gut gelungen. Die Vorteile im S3 sehe ich auch weniger in der Hardware, sondern viel mehr in den neuen Softwarefunktionen (Siriersatz, Pop Up Play, Bewegungserkennung usw).

    @Thommes: in der Tat sieht das “blau” ziemlich “schwarz” aus :P Finde ich aber ganz cool, wobei ganz schwarz auch sehr schick gewesen wäre =)

  11. Alex 4. Mai 2012 um 14:12 #

    Hi Timo

    Das ist doch mal ein Lob für mich und es freut mich, dass ich dich immer mal wieder zum schmunzeln bringe.

    Euch allen ein angenehmes Wochenende und Danke an Thommes und Skatze, klasse Unterhaltung hier! :popcorn:

  12. Thommes 4. Mai 2012 um 21:55 #

    Diesen Artikel habe ich grad’ noch gefunden. Für alle die ein wenig Englisch aushalten. Schön zu lesen. Ich hatte Spaß, bereue aber dennoch nicht, mein SIII bereits bestellt zu haben.

    http://www.androidpolice.com/2012/05/04/the-samsung-galaxy-s-iii-the-first-smartphone-designed-entirely-by-lawyers/

    :)

  13. Thommes 7. Mai 2012 um 13:01 #

    Evtl. möchte hier: http://www.androidpolice.com/2012/05/06/weekend-poll-which-would-you-choose-the-htc-one-x-or-the-samsung-galaxy-s-iii/ jemand seine Stimme abgeben, nur um das Ergebnis zu sehen … ?

  14. Timo 7. Mai 2012 um 13:07 #

    Danke für den Link Thommes! Habe doch direkt mal abgestimmt :)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Samsung Galaxy S3: Unboxing und erstes Hands-On Video | Timotime`s Blog - 24. Mai 2012

    […] die noch nichts vom Samsung Galaxy S3 gehört haben, empfehle ich diese Artikel (Artikel1 / Artikel2). Jetzt gibt’s noch einmal die technischen Daten des Samsung Galaxy S3 und dann folgen die […]

Hinterlasse eine Antwort