Humble Bundle in Version 4 für Android, Windows, Mac und Linux

humble bundle 4Das passt ja ganz gut. Da rede ich mir gerade erst meine Meinung zur weitverbreiteten Kostenlosmentalität von der Seele, da kommt wenige Stunden später eine neue Version des allseits bekannten Humble Bundles. Wer also ein schlechtes gewissen hat, der schlägt jetzt zu und alle andreen ja sowieso ;)

Dieses mal bekommt ihr 6 Indie Games, die ihr auf so gut wie allen Plattformen spielen könnt:

  • Splice
  • Eufloria
  • Waking Mars
  • Machinarium
  • Crayon Physics Deluxe
  • Superbrothers: Sword & Sworcery EP

 

Alleine wegen Machinarium solltet ihr schon zuschlagen. Dieses Game bekommt ihr allerdings nur, wenn ihr mehr zahlt als der Durchschnitt (momentan 5.94$). Ein mehr als fairer Preis.

Das Humble Bundle ist wirklich eine super Aktion. Ihr könnt sogar genau bestimmen, wie viel eures Betrages letztendlich direkt beim Entwickler landet. Außerdem gibt es meistens auch coole Soundtracks zu den Spielen und ihr bekommt Key`s für Steam. So könnt ihr alle Games fleißig in eurem Steam-Account sammeln. Für Android gibt es eine extra Humble Bundle App über die ihr Zugriff zu euren Spielen bekommt.

Ich greife seit einer Weile schon aus Prinzip zu – und ihr so ?

Humble Bundle 4

PS: An meiner Behauptung, dass Windows-Nutzer geiziger sind als Mac-Nutzer – und Mac-Nutzer geiziger als Linux-Nutzer sind, hat sich nichts geändert ;)

, , , , , , , , , , , , , , ,

8 Responses to Humble Bundle in Version 4 für Android, Windows, Mac und Linux

  1. JürgenHugo 9. November 2012 um 13:04 #

    1) schlechtes Gewissen? Ach Gottchen, man darf das alles nicht so eng sehen… :-P

    2) Steam? Absolutely “No Go”, selbst für ganz umsonst.

  2. Timo 9. November 2012 um 19:36 #

    Moin Jürgen,

    naja Steam bietet so einige Vorteile, aber auch einige Nachteile. Allerdings MUSST du es ja nicht nutzen, du KANNST aber =)

  3. JürgenHugo 9. November 2012 um 21:30 #

    Win8 hat auch Vor- und Nachteile – MÜSSEN tu ich das auch nicht, aaaber ich konnte nicht widerstehen. Immerhin hab ich schon gut gefummelt, und ein Spiel, das unter 7 schon nicht laufen “wollte”, das läuft auch unter 8… – aber keins von Steam.

    Aber zu den Spielen: ich mag keine, wo ich nicht ein Päuschen zum sinnieren machen kann und ich will nicht mit mehreren – das kann man beim Skat in der Kneipe. Ich und der Comp – und am besten, ich weßiß ein paar Tricks, um… :mrgreen:

    Comps betrügen ist ja nicht verwerflich…

  4. Timo 10. November 2012 um 11:45 #

    Naja… es kommt halt immer ganz auf das Spiel an.

    Machinarium ist zum Beispiel etwas zum grübeln mit Story. Da spielste nicht gegen andere und betrügen wirste da auch nicht können/müssen/wollen :P Einige Päuschen zum sinnieren dürften da aber durchaus drin sein :P

  5. JürgenHugo 10. November 2012 um 13:00 #

    Machinarium habe ich mir letztens für 10,- gekauft und installiert, aber noch nicht gespielt. Da grübele ich dann demnächstens.

  6. Skatze 12. November 2012 um 08:53 #

    HumbleBundle, gerade zum ersten mal gehört. Aber klasse Sache anscheinend :) Ich mag neue Formen des Bezahlens und der Freiheit wie viel wohin gelangt. Steam ist da für mich ein Vorreiter, mit den ganzen Angeboten und “Gifts” zum verschenken etc. Sowas ist eine verdammt gute Sache um gegen Raubkopierer vorzugehen.

  7. Timo 12. November 2012 um 11:36 #

    Auf jeden Fall ist das ne sehr coole Sache =)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Neues Humble Bundle: Haufenweise Titel von THQ | Timotime`s Blog - 1. Dezember 2012

    [...] du drückst "Gefällt Mir" auf meiner Facebook Fanpage um immer um auf dem Laufenden zu bleiben.Wieder einmal ist es soweit. Das nächste Humble Bundle geht an den Start. Dieses mal allerdings etwas [...]

Hinterlasse eine Antwort